Aktuelle Tarifverhandlungen

NDR Tarifverhandlungen gehen weiter!

Verhandlungen in der ARD und im NDR

NDR Tarifverhandlungen gehen weiter!

Verhandelt wird weiterhin über Vergütung und über die betriebliche Altersversorgung.
Wir haben uns mit dem NDR darauf geeinigt, dass die Frage der Altersversorgung in einer ARD-Verhandlungsrunde verhandelt wird. Dort ist der nächste Termin am
Donnerstag, 8. Oktober, in Berlin

Über Gehalt sprechen wir einen Tag später mit dem NDR, also am Freitag, 9. Oktober 2015.

Streitig ist allerdings immer noch das Ansinnen des NDR, die Betriebsrenten zu schmälern. In der ARD setzt er sich ein für eine Verschlechterung der Regeln ein, die die Betriebsrenten vor dem Kaufkraftverlust schützen sollen.  Wir dagegen sagen: Hände weg von der Rente!
Aber auch in der jetzt stattfindenden Vergütungsrunde spielt das Thema immer noch eine Rolle. Solange wir der Kürzung der Betriebsrenten nicht zugestimmt haben, soll das Kürzungsvolumen in die Gehaltsrunde „eingepreist“ werden. Der NDR bietet noch nicht einmal das (schon geringe) Volumen des öffentlichen Dienstes an .

Wir fordern: Strikte Trennung von Vergütungsrunde und den Verhandlungen zur Altersversorgung.

Angemessene Vergütungserhöhung! Das Volumen der Vergütungserhöhungen in anderen Branchen darf nicht unterschritten werden.

Wir bereiten Protestmaßnahmen vor. Warnstreiks sind nicht auszuschließen.