Aktuelle Tarifverhandlungen

Ziel erreicht!

Tarifabschluss NDR-Studioküche

Tariferhöhung auch in der Studioküche

Nach intensiven Verhandlungen ist uns in der dritten Tarifrunde der Durchbruch gelungen! Folgende Verbesserungen konnte ver.di in den diesjährigen Tarifverhandlungen durchsetzen:

  • Vergütungen:

• 1. Oktober 2017: +2,2%, mindestens aber 60 Euro

• 1. Oktober 2018: +2,1%

  • Azubis:

• 1. Oktober 2017: +50 Euro

• 1. Oktober 2018: +50 Euro

 

1. Ausbildungsjahr: 790,82 €

2. Ausbildungsjahr: 902,34 €

3. Ausbildungsjahr: 1.000,-- €

  • Urlaubsgeld:

• Ab 2017: Anhebung des Urlaubsgeldes auf 300 Euro

• Ab 2019: Das Urlaubsgeld wird jedes Jahr um den Betrag der Vergütungsanhebung angehoben

  • Befristungen:

• Ab 2022 dürfen maximal 3% der Beschäftigten eine sachgrundlose befristete Anstellung haben. Eine Mindestzahl von 3 Beschäftigten mit sachgrundloser Befristung wird es weiterhin geben. In den Jahren zuvor wird die Anzahl sachgrundloser Befristungen nach und nach reduziert.

Durch diese Maßnahme verliert niemand der derzeit befristet beschäftigten ArbeitnehmerInnen seinen/ ihren Arbeitsplatz

Dieses Ergebnis ist nur durch die Stärke der ver.di-Mitglieder zustande gekommen. Nur wenn wir viele sind, können wir auch etwas erreichen.

Hier seid ihr gefragt. Werdet Mitglied und bringt Euch ein