ver.di-Freie in einer starken Gewerkschaft

In ver.di gibt's ganz unterschiedliche Berufe, im Unterschied zu Berufsverbänden. Neben freien JournalistInnen sind auch freie CutterInnen, freie Kamerafrauen und Produktionsmitarbeiter (die Grenze verschwimmt eh) Mitglied. Für eine ganze Anzahl dieser Freien hat ver.di Rechte in Tarifverträgen vereinbart: Mindestvergütungen, Urheberrecht,  Urlaub, Zahlungen bei Krankheit und Schwangerschaft.

+++

aktuell:  Zu der Diskussion über Bestandsschutz für Freie:

 Wer es genau wissen will: Hier die Hintergründe, der Text, um den es geht, und die Geschichte der Tarifverhandlung.

 

Termine für Freie Menschen

im Juni 2017: Mitgliederversammlung NDR-Freie Mitarbeiter/innen

am Dienstag, 20. Juni 2017, ab 16 Uhr

in Hamburg im Gewerkschaftshaus Besenbinderhof 60 (Nähe Hauptbahnhof) , Ebene 6, Raum St. Paulli

Wir müssen über das Angebot des NDR in der laufenden Tarifrunde sprechen. Es geht um den Bestandsschutz (Übergangsgeld bei Beendigung, Regularien zur Weiterbeschäftigung, Perspektivgespräche...)

Nach Möglichkeit bitte anmelden bei matina.bube@verdi.de

 

  • 1 / 3

News und Infos für Freie im NDR

Zum Archiv

Freie im NDR

Äl­te­re Nach­rich­ten, In­for­ma­tio­nen und Ter­mi­ne bis zum Jahr 2008

ver.di Kampagnen